Liebe Fans und Freund*innen von „Pape macht Zirkus“,

auch 2023 verfolgen wir wieder aufregende Pläne mit neuen, frischen und innovativen Impulsen! Im Innenhof von Haus Beeck wird es schreiend komisch, kunterbunt und international. Für insgesamt fünf Vorstellungen begrüße ich meine lustigsten, kreativsten und verrücktesten Kollegen aus Zirkus, Varieté, Comedy und Karneval zur 4. Auflage des Gartenfestivals und Publikumsrenners „Pape macht Zirkus“. Und Ihr dürft schon jetzt mehr als gespannt sein.

„Pape macht Zirkus 2023“ ist die Einladung in eine scheinbar grenzenlose Welt, die entdeckt werden will. Termine, VVK-Start und Line-Up verraten wir Euch im Herbst. Achtung: Auch für Firmen gibt es neue attraktive Eventangebote!!!

Wir sind hochmotiviert und voll auf Adrenalin! Unsere Staffel 2021 sorgt noch heute bei allen Beteiligten für Gänsehaut. Die Künstler waren sich schnell einig: „Ein solches Format gibt es nirgendwo auf der Welt. Konzept, Qualität, Atmosphäre und das enthusiastische Beecker Pubikum sind einmalig.“

Und das Schönste: Aus Kollegen wurden wieder einmal Freunde! „Mir ist im Haus Beeck so viel Liebe entgegengebracht worden. Lasst es uns morgen wieder tun!“, zeigte sich etwa der preisgekrönte amerikanische Circusstar Peter Shub, einer der größten Clowns unserer Zeit, vom Humorfestival im Flachsdorf beeindruckt und gerührt.

Angesichts der besonderen Pandemiesituation mussten jedoch erst einmal neue Lösungen her, um dieses Herzensprojekt retten, Künstlern 2021 endlich wieder eine Bühne bieten und das langersehnte Lachen zurückbringen zu können.

Mit ganz viel Vorstellungskraft, Optimismus, Erfahrung und einem starken Netzwerk von engagierten Menschen haben wir uns in die Planungen gestürzt und uns gegenseitig Mut gemacht. Und wie!

In unserem Innenhof landete ein „Ufo“! Verrückt? Stimmt. Aber auch ungemein effektiv. Raus aus dem geschlossenen Spiegelzelt verwandelte sich „Pape macht Zirkus“ in eine Open-Air-Edition mit einem schwebenden Dach über den Köpfen, das viel frische Luft, eine sommerliche Atmosphäre und Wetterunabhängigkeit garantierte.

Selbst Mehrkosten von 23.000(!) Euro für ein detailliertes, ausgeklügeltes und seriöses Hygienekonzept haben uns nicht abgeschreckt. Im Gegenteil: Kreativität war gefragt!

Mit unserem Crowdfunding sind wir dann völlig neue Wege gegangen. Alle Gönner und Fans, die der Kunst und den Künstlern wieder eine Perspektive geben wollten, konnten ganz individuelle, witzige und exklusive „Dankeschöns“ buchen; von einem „JuteBeutelBuffet“ am Zirkustag, über einen persönlichen „Kaffeequatsch“, bei dem ich die Unterstützer mit Kuchen im Gepäck zum Klönen in ihrem Zuhause besucht habe, bis hin zu einem „Pape grillt für Dich!“, einer kleinen, privaten Grillsession in unserem Familiengarten.

Klickt Euch doch einfach noch mal nachträglich durch unsere „Dankeschöns“ auf www.startnext.com/pape-macht-zirkus-2021 und erfreut Euch an den liebevoll gestalteten Grafiken unserer Festival-Illustratorin Ruth Zadow.

Durch das Crowdfunding sind wir mit vielen Menschen ins Gspräch gekommen, haben unsere Ängste geteilt und uns Lachen geschenkt. Ich hätte niemals geahnt, welche Dimension unsere Aktion mal annehmen würde. Selbst CREATIV.NRW, das im Auftrag des Wirtschaftsministeriums arbeitet, ist auf unser persönliches Finanzierungsmodell aufmerksam geworden. Das macht uns stolz.

Unternehmen aus der Region ließen ebenfalls ihr Herz für die Kultur sprechen und so haben wir die 23.000 Euro tatsächlich geknackt. Wahnsinn!!!

Durch Eure Unterstützung konnte „Pape macht Zirkus 2021“ mit der gewohnten Anzahl an Zuschauern coronakonform stattfinden. Ein himmlisches und famoses Geschenk in diesen unruhigen Zeiten! Aus tiefstem Herzen sage ich jedem von Euch: DANKE!

Gemeinsam ist uns Großartiges gelungen. Wir haben Ängste in Vertrauen verwandelt. Der Geist der Solidarität hat uns allen neue Kraft und starken Halt gegeben und tut nach wie vor unendlich gut.

Auch die Stadt Wegberg identifiziert sich vollumfänglich mit unseren innovativen Konzepten. Wir sind mit der Verwaltung stets im engen und konstruktiven Austausch. Mit „Pape macht Zirkus“ findet in meiner Heimat das Gipfeltreffen des Humors statt. Die Mühlenstadt Wegberg steht für Vielfalt, Lachen, Respekt, Begeisterung und Gastfreundschaft. Es fühlt sich alles richtig an.

Auch weiterhin möchte ich mit meiner Familie ganz viel Zuversicht vorleben, mit meinem Team ausprobieren und kreativ experimentieren.

Ich danke Euch für Eure Treue & Zuneigung. Gastfreundschaft ist ein sorgsamer Schatz. Sie ist meine Ressource, mein Leben, meine Leidenschaft, die es behutsam zu pflegen gilt. Ich freue mich rieisig darauf, mit Euch 2023 wieder gemeinsam von Herzenslust zu lachen.

Euer Christian

Abonniere unseren Newsletter!
Premium-Partner

Partner